Startseite Sitemap Kontakt Drucken

Erfolgreicher regionaler Wirtschaftstreff von IVH und RWI Rege Beteiligung an Vortragsveranstaltung und Kontaktbörse

140 Unternehmen, Verbände und Bildungseinrichtungen nutzten den 1. regionalen Wirtschaftstreff „Der Norden rückt zusammen“ des IVH – INDUSTRIEVERBAND HAMBURG E.V. und der Regionalen Wirtschaftsinitiative RWI aus Mecklenburg-Vorpommern im Haus der Norddeutschen Affinerie zur Kontaktaufnahme und zum Gedankenaustausch. „Nur regional gut vernetzte Unternehmen bestehen im globalisierten Wettbewerb“ erläuterte der IVHVorsitzende Dr. Werner Marnette. „90 Teilnehmer aus Hamburg und 50 aus Mecklenburg-Vorpommern belegen, das Bedarf für Netzwerkaktivitäten wie diese Kontaktbörse besteht.“

„In Mecklenburg-Vorpommern gibt es viele interessante Kooperationspartner für die Unternehmen unserer Metropolregion.“ so Marnette weiter. Auch 15 Jahre nach der Deutschen Einheit wüssten Unternehmen oft zu wenig über mögliche Kunden und Kooperationspartner im Nahbereich. „Wir fördern den Austausch zwischen Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern. Dies ist für die Unternehmen genau so wichtig wie für die Menschen und die Regionen.“
Nach der Begrüßung durch Vertreter des IVH und der RWI stellten sich ausgewählte Teilnehmer aus Mecklenburg-Vorpommern mit Kurzvorträgen vor. Neben Unternehmen verschiedener Branchen nutzten auch die Fachhochschulen Neubrandenburg und Stralsund die Gelegenheit über ihre Forschung und Absolventen zu informieren. Den zweiten Teil der Veranstaltung bildete eine ausgedehnte Kontaktbörse mit Unternehmensständen.
Alle Beteiligten zogen ein positives Fazit der Veranstaltung. „Unser Motto „Der Norden rückt zusammen“ fasst den heutigen Tag hervorragend zusammen. Unter diesen Voraussetzungen macht es Sinn, wenn wir als IVH zusammen mit unseren Partnern weitere Kooperationsveranstaltungen anbieten.“ resümierte Dr. Werner Marnette.
Teilnehmerlisten und ausgewählte Präsentationen finden Sie auf unserer Homepage www.bdi-hamburg.de.

Bei Rückfragen:
Marc März
IVH - INDUSTRIEVERBAND HAMBURG E.V.
Kapstadtring 10
22297 Hamburg
Telefon: 040 / 6378–4150
Fax: 040 / 6378-4199
e-mail: Marc_Maerz@bdi-hamburg.de

Hamburg, den 25. Mai 2005