Werden Sie Mitglied!

Pressemitteilungen

DARUM Industrieverband

OAM Baustoffe GmbH

"Mit Unterstützung des IVH konnten wir eine neue Fläche für unseren Hamburger Firmenstandort entwickeln. Hier investierten wir 2014 über 3 Mio. Euro."

OAM Baustoffe GmbH, Geschäftsleitung Klaus Bäätjer (l.) und Axel Petzinna (r.) mit Jeffrey Thompson

Startseite Sitemap Kontakt Drucken

Der IVH zu den bevorstehenden Neuwahlen:

„Chance zur Auflösung wirtschaftspolitischer Blockaden zwischen den Senatsparteien“

 „Die bevorstehenden Neuwahlen in Hamburg bieten die Chance, die wirtschaftspolitischen Blockaden zwischen den Senatsparteien, insbesondere in den Bereichen Flächenpolitik, Infrastruktur und Energiepolitik zu lösen.“ kommentierte der Vorsitzende des IVH – INDUSTRIEVERBAND HAMBURG, Hans-Theodor Kutsch, die Ankündigung der GAL zur Beendigung der Hamburger Senatskoalition. „Der IVH erwartet von den Parteien ein deutliches Bekenntnis zum Industriestandort Hamburg in seiner gesamten Breite bereits im Wahlkampf.“

 Der IVH vertritt als rechtlich selbstständige Hamburger Landesvertretung des   BDI - Bundesverband der Deutschen Industrie die Interessen von über 200 Industrieunternehmen, industrienahen Dienstleistern und Verbänden gegenüber der Öffentlichkeit, der Politik und anderen Institutionen.

Bei Rückfragen:
Marc März
IVH - INDUSTRIEVERBAND HAMBURG E.V.
Kapstadtring 10
22297 Hamburg
Telefon:            040 / 6378-4150
Fax:                 040 / 6378-4199
e-mail:             Marc_Maerz@bdi-hamburg.de
Hamburg,